PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Euro-Eilanträge: Verfassungsgericht urteilt im September über ESM



KaterMinko
16.07.2012, 12:30
Verfassungsgericht urteilt im September über ESM (http://www.welt.de/politik/article108302544/Verfassungsgericht-urteilt-im-September-ueber-ESM.html)


Welt Online: In Karlsruhe wird am 12. September das Urteil zum Euro-Eilverfahren gesprochen. Das Verfassungsgericht nimmt sich damit wie erwartet mehr Zeit als in Eilverfahren eigentlich üblich





Weiterführende Links

Euro-Krise: Abgeordnete brechen Urlaub für Spanien-Rettung ab (http://www.welt.de/politik/deutschland/article108297909/Abgeordnete-brechen-Urlaub-fuer-Spanien-Rettung-ab.html)
Verfassungsgericht: Euro-Rettung gerät in Karlsruher Reflexionsschleife (http://www.welt.de/politik/deutschland/article108255088/Euro-Rettung-geraet-in-Karlsruher-Reflexionsschleife.html)
Euro-Rettung: Die Angst der Richter vor der schnellen Entscheidung (http://www.welt.de/politik/deutschland/article108257654/Die-Angst-der-Richter-vor-der-schnellen-Entscheidung.html)
Bundestagspräsident: Lammert will Verfassungsrichter wählen lassen (http://www.welt.de/politik/deutschland/article108292447/Lammert-will-Verfassungsrichter-waehlen-lassen.html)

Klabautermann
16.07.2012, 13:09
das stinkt dem Treiber ...Schäuble

jetzt hat man keine Zeit ... nach Jahren des Trödelns!

... waren doch alle auf dem guten Weg! Jetzt nicht mehr? So plötzlich?
Europa drängt und unser Gericht will erst einmal nachdenken! ... Recht so!

Übrigens, frei nach ... was bilden sich ein, Schäuble ... sonst NIX und jetzt hetzen?

Wuzi
16.07.2012, 14:21
ist vielleicht hilfreich zu wissen? :grübeln:

Klabautermann
16.07.2012, 14:35
ist vielleicht hilfreich zu wissen? :grübeln:

... was? ...

Klabautermann
16.07.2012, 16:49
Eben zu hören!!!! (im Radio)

Die Gurkentruppe mit der Eisernen-Kanzlerin wusste von dem CD-Ankauf ...!!!!

Und jetzt stellen sich diese Gemüsefreunde hin und empören sich ...hihi ... beste Satire kommt doch immer wieder aus Berlin ...oder München!! (das politische!)

KaterMinko
16.07.2012, 17:19
Eben zu hören!!!! (im Radio)

Die Gurkentruppe mit der Eisernen-Kanzlerin wusste von dem CD-Ankauf ...!!!!

Und jetzt stellen sich diese Gemüsefreunde hin und empören sich ...hihi ... beste Satire kommt doch immer wieder aus Berlin ...oder München!! (das politische!)


Hmmm... das gehört jetzt aber in einen anderen Thread...???

Inselkaja
16.07.2012, 17:24
Hmmm... das gehört jetzt aber in einen anderen Thread...???

Würde ich auch sagen.
Zu den Gemüsebauern!

Klabautermann
16.07.2012, 18:03
das kommt von den vielen selben Themen ...knirsch ...SORRY!!!

nur noch Europa und Geld, Banken, Schirme, Krach, Gerichte, Schäuble, Schulden ... ach so: Frau Merkel ... alles auf einem guten Wege!!!

Tokoloshi
16.07.2012, 18:48
Tja, Europa ist der Mittel- und auch der Brennpunkt der Welt.Alle Welt schaut nach der EU, selbst die Pygmaen im Kongo und die Kanakken von Mikronesien:lol:

Klabautermann
16.07.2012, 19:11
und speziell nach Germanien ...dort erhällt jeder ein Begrüßungsgeld

selbst die "stolzen" Spanier, die weinenden Griechen und die lauten Italiener ...
Und EU - Eilanträge hetzen uns ... in den Abgrund!

Mal sehen, wer uns dann ein Begrüßungsgeld gibt?

Wuzi
16.07.2012, 21:33
Begrüßungsgeld gibt´s für Deutsche nur bei Ausreise nach Papua- Neuguinea unter der Voraussetzung, daß sie sich als freiwillige Ganzkörperspende zur Verfügung stellen!

Inselkaja
17.07.2012, 01:28
Somit ist ausgeschlossen, dass der ESM mitsamt Fiskalpakt als verfassungswidrig erklärt wird

Inselkaja
17.07.2012, 01:28
Achso:
Wir sind auf einem guten Weg.

alfons1249
17.07.2012, 07:51
Achso:
Wir sind auf einem guten Weg...
...in den Abgrund.
Falls das Verfassungsgericht auf die Beeinflussung durch die Politik eingeht und gegen die Vernunft urteilt . . .

Klabautermann
17.07.2012, 07:54
Schäuble nimmt sich das Recht raus, das Gericht zur Eile zu drängen ...
Wer ist ER eigentlich?

Nicht mehr lange ein Minister!

Klabautermann
17.07.2012, 08:01
...in den Abgrund.
Falls das Verfassungsgericht auf die Beeinflussung durch die Politik eingeht und gegen die Vernunft urteilt . . .



ist aber in diesem Fall eine Rechtsfrage ...leider!

Und da sieht die Salattruppe keine Probleme, denn alle befinden sich auf einem guten Weg ...sagt die Kanzlerin, die Königin Europas ...ohne Krone

abhängig von Scharlatanen, Gauglern, Hofschranzen, Narren, Irren, Versagern, Blindgängern, Abstaubern und Bank-und Konzernmanagern!

KaterMinko
17.07.2012, 10:13
(1) Wer




1. ein Gesetzgebungsorgan des Bundes oder eines Landes oder einen seiner Ausschüsse,
2. die Bundesversammlung oder einen ihrer Ausschüsse oder
3. die Regierung oder das Verfassungsgericht des Bundes oder eines Landes


rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt nötigt, ihre Befugnisse nicht oder in einem bestimmten Sinne auszuüben, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren bestraft.

(2) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren.

Inselkaja
17.07.2012, 13:49
Damit ist auch gewährleistet, dass das BFG allein die Verfassungsmäßigkeit des ESM und des Fiskalpakts prüft.
Es geht nicht um die subjektiven Wünsche Einzelner.

Auch nicht um die



Beeinflussung durch die Politik eingeht und gegen die Vernunft urteilt . . .

Sondern es geht um die Stärkung Europas.

Inselkaja
17.07.2012, 13:53
rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt nötigt,

Und genau das ist der Punkt.
Niemand droht dem BVG mit Gewalt. Nicht rechtswidrig, und nicht mit Gewalt ohne Drohung.

KaterMinko
04.09.2012, 09:04
ESM verstößt gegen Gesetz und EU-Verträge (http://www.welt.de/debatte/article108947819/ESM-verstoesst-gegen-Gesetz-und-EU-Vertraege.html)

Welt Online: Im Extremfall könnte der Euro-Rettungsschirm Deutschland 700 Milliarden Euro kosten. Wird das Bundesverfassungsgericht den Mut aufbringen, die Verfassung und die Bürger vor der Politik zu schützen? Von Gunnar Beck


(http://www.welt.de/debatte/article108947819/ESM-verstoesst-gegen-Gesetz-und-EU-Vertraege.html)


Weiterführende Links

Entscheidungsmarathon: Für den Euro naht der Tag der Abrechnung (http://www.welt.de/wall-street-journal/article108901862/Fuer-den-Euro-naht-der-Tag-der-Abrechnung.html)
EU-Schuldenkrise: Bundesbank-Chef trotzt den EZB-Manövern (http://www.welt.de/finanzen/article108905578/Bundesbank-Chef-trotzt-den-EZB-Manoevern.html)
Schuldenkrise: So wollen Berlin und Paris den Euro retten (http://www.welt.de/wirtschaft/article108825768/So-wollen-Berlin-und-Paris-den-Euro-retten.html)
Schuldenkrise: Fünf Gründe für den Euro mit Griechenland (http://www.welt.de/wirtschaft/article108864948/Fuenf-Gruende-fuer-den-Euro-mit-Griechenland.html)

KaterMinko
05.09.2012, 09:58
37.000 Menschen klagen gegen Rettungsschirm (http://www.welt.de/politik/deutschland/article108990932/37-000-Menschen-klagen-gegen-Rettungsschirm.html)

Welt Online: Es soll die größte Verfassungsbeschwerde in der Geschichte der Bundesrepublik sein: 37.000 Menschen haben sich der Klage gegen den künftigen Euro-Rettungsschirm ESM in Karlsruhe angeschlossen.




Weiterführende Links

Markus Söder : "Fakten sprechen eindeutig gegen Griechenland" (http://www.welt.de/politik/deutschland/article108926261/Fakten-sprechen-eindeutig-gegen-Griechenland.html)
Philipp Rösler: Kein "ordnungspolitischer Kompass" bei der CDU (http://www.welt.de/politik/deutschland/article108918043/Kein-ordnungspolitischer-Kompass-bei-der-CDU.html)
Schuldenkrise: Steinmeier rät Merkel zu Griechenland-Besuch (http://www.welt.de/politik/deutschland/article108917848/Steinmeier-raet-Merkel-zu-Griechenland-Besuch.html)
Treffen in Berlin: Zwei selbstbewusste Marios ärgern die Kanzlerin (http://www.welt.de/politik/deutschland/article108861648/Zwei-selbstbewusste-Marios-aergern-die-Kanzlerin.html)

Klabautermann
05.09.2012, 10:15
...witzig wäre ...

wenn die Richter alle 37.000 Anträge EINZELN begründen würden ...

derweil würde Europa untergehen, von den Chinesen aufgekauft und von den Amis wieder besetzt und in neue Kriege verwickelt ...

man würde später von den 40-jährigen Befreiungskriegen sprechen ...

KaterMinko
06.09.2012, 12:18
Befangenheitsantrag gegen Richter im ESM-Verfahren (http://www.welt.de/politik/deutschland/article109022981/Befangenheitsantrag-gegen-Richter-im-ESM-Verfahren.html)



Welt Online: Eine Klägerin erhebt schwere Vorwürfe gegen den Berichterstatter im ESM-Verfahren vor dem Verfassungsgericht, Peter M. Huber. Grund ist seine frühere Tätigkeit für Mehr Demokratie e.V. Von Günther Lachmann


(http://www.welt.de/politik/deutschland/article109022981/Befangenheitsantrag-gegen-Richter-im-ESM-Verfahren.html)




Weiterführende Links

Anleihekäufe auch mit Verlust: Geheime Dokumente der EZB bekannt geworden (http://www.welt.de/aktuell/article109021585/Geheime-Dokumente-der-EZB-bekannt-geworden.html)
Schuldenkrise: Euro-Zone ringt um gemeinsamen Kurs (http://www.welt.de/politik/ausland/article108991635/Euro-Zone-ringt-um-gemeinsamen-Kurs.html)
ESM vor Gericht: 37.000 Menschen klagen gegen Rettungsschirm (http://www.welt.de/politik/deutschland/article108990932/37-000-Menschen-klagen-gegen-Rettungsschirm.html)

KaterMinko
07.09.2012, 10:30
Deutsche hoffen auf Erfolg der Euro-Skeptiker (http://www.welt.de/politik/deutschland/article109069100/Deutsche-hoffen-auf-Erfolg-der-Euro-Skeptiker.html)

Welt Online: Euro-skeptische Stimmung in Deutschland: Die meisten Deutschen drücken den ESM-Klägern vor dem Verfassungsgericht die Daumen. Sie wollen, dass Karlsruhe den Rettungsschirm und den Fiskalpakt stoppt.




Weiterführende Links

Deutschlandtrend: Deutsche wünschen sich in der Krise mehr Europa (http://www.welt.de/politik/deutschland/article109064736/Deutsche-wuenschen-sich-in-der-Krise-mehr-Europa.html)
ESM-Verfahren: Befangenheitsantrag gegen Karlsruher Richter (http://www.welt.de/politik/deutschland/article109022981/Befangenheitsantrag-gegen-Karlsruher-Richter.html)
Besuch bei Rajoy: Angela Merkel und der spanische Euro-Schicksalstag (http://www.welt.de/politik/ausland/article109064050/Angela-Merkel-und-der-spanische-Euro-Schicksalstag.html)
ESM vor Gericht: 37.000 Menschen klagen gegen Rettungsschirm (http://www.welt.de/politik/deutschland/article108990932/37-000-Menschen-klagen-gegen-Rettungsschirm.html)

A.S. vom Bodensee
07.09.2012, 10:34
Wer gestern den Beitrag über den EZB Chef gelesen hat weiß, dass es ziemlich egal ist was Karlsruhe entscheidet. Unser Geld ist denen sicher.

KaterMinko
07.09.2012, 12:11
Wer gestern den Beitrag über den EZB Chef gelesen hat weiß, dass es ziemlich egal ist was Karlsruhe entscheidet. Unser Geld ist denen sicher.


hatte doch unlängst getönt, wenn Deutschland nicht mehr Kohle locker macht, würde die EZB die Sicherungseinlagen der deutschen Banken requirieren und als zinsgünstige Darlehen den Schuldnerländern zur Verfügung stellen.

Man kann davon ausgehen, dass dies mittlerweile gemacht wurde, und von daher gesehen haben sie unser Geld schon ausgegeben...

KM

KaterMinko
07.09.2012, 13:00
guckstu: http://www.diskussionsforum-online.de/diskussionsforum/showthread.php?3198-Jetzt-wird-s-langsam-kriminell-EU-will-deutsche-Einlagensicherung-anzapfen&highlight=einlagensicherung

alfons1249
11.09.2012, 12:29
.
Gauweiler scheitert mit Eilantrag in Karlsruhe
.

Das Bundesverfassungsgericht hat den Eilantrag des CSU-Politikers Peter Gauweiler gegen das EZB-Anleihen-Kaufprogramm abgelehnt.
Damit wird morgen die Entscheidung über den Euro-Rettungsschirm fallen.
Mehr . . .
.
Wenn dieser wichtige Antrag schon so brutal abgeschmettert wird, dann ist auch zu erwarten, daß dieser verhängnisvolle sogenannte "Euro-Rettungsschirm" im Sinne der eurokratisch gelenkten Bundesregierung als angeblich "rechtsmäßig" beurteilt wird.

Inselkaja
11.09.2012, 12:46
Gauweiler hatte doch nie eine Chance.
Dem ESM wird morgen stattgegeben, wie man hört unter Auflagen.
Andernfalls würde es geralde Deutschland brutal treffen mit all den negativen Folgen, die ja zur Genüge durchdiskutiert wurden.

alfons1249
11.09.2012, 13:02
Dem ESM wird morgen stattgegeben, wie man hört unter Auflagen.
Andernfalls würde es geralde Deutschland brutal treffen mit all den negativen Folgen, die ja zur Genüge durchdiskutiert wurden.
"Man hört" . . . die Flöhe husten.
Diese angeblichen "negativen Folgen, die da Deutschland so 'brutal' treffen würden", gehören in das Reich der übelsten Verschwörungstheorien und -märchen, die schon beim ersten Anzeichen eines gerechtfertigten Widerstandes gegen das finanzielle Ausbluten Deutschlands von den Marionetten der Eurokraten und ihrer Clacqueure und Beweihräucherer in die Welt gesetzt wurden, um als Nutznießer der Fettaugen in der europäischen ungenießbaren Suppe weiterhin oben schwimmen zu dürfen - und das auch auf Kosten derer, die das immer noch nicht begreifen wollen (können?) und eifrig verteidigen.

Inselkaja
11.09.2012, 13:50
Es ist ja verständlich, dass man ins Husten kommt, wenn man sich in die falsche Gondel setzt.
Aber da ist nicht die Gondel schuld, sondern derjenige, der sich da hineinsetzt.

Inselkaja
11.09.2012, 13:54
"Man hört" . . . die Flöhe husten.

Ja, da muß man schon sehr tapfer sein....
Wenn der ESM durchgeht. Ich bin mir sicher..... es wird Auflagen geben. Die Flöhe üben schon.... das Husten

Inselkaja
11.09.2012, 14:07
Diese angeblichen "negativen Folgen, die da Deutschland so 'brutal' treffen würden", gehören in das Reich der übelsten Verschwörungstheorien und -märchen, die schon beim ersten Anzeichen eines gerechtfertigten Widerstandes gegen das finanzielle Ausbluten Deutschlands von den Marionetten der Eurokraten und ihrer Clacqueure und Beweihräucherer in die Welt gesetzt wurden, um als Nutznießer der Fettaugen in der europäischen ungenießbaren Suppe weiterhin oben schwimmen zu dürfen - und das auch auf Kosten derer, die das immer noch nicht begreifen wollen (können?) und eifrig verteidigen.


Polemik ist ja nicht mein Ding, wie man weiß. Aber dieser Satz-Wurm-Fortsatz beeindruckt mich schon.
Widersprüche inklusiv. Wie will man denn in einer ungenießbaren Suppe mit Fettaugen oben auch noch schwimmen `dürfen`?.
Da würde man sich doch eher abwenden.
Mit Grausen.
Außerdem: noch ein Widerspruch. Verschwörungstheorien werden immer nur von einigen wenigen in die Welt gesetzt. Niemals von der Mehrheit.

Wuzi
11.09.2012, 17:23
Die Aufgabe der EZB ist es, sich um die Preispolitik in der Union zu kümmern- nicht aber die Mittel der fleißigeren Staaten, die weniger verantwortungslos gewirtschaftet auf die umzuverteilen, die sich immer nur bedienen und nie die Absicht hatten, ihre verbrauchten, unter Vorspielung falscher Tatsachen ergaunerten Beträge wirklich zurückzuzahlen!

Wuzi
11.09.2012, 17:28
Die Lage ist ähnlich der Situation des "Afrikacorps"- auch durch die Unfähigkeit der skrupellosen Italiener in einen sinnlosen (welcher ist das nicht) Krieg hineingezogen und am Ende mit der letzten Maschine ausgeflogen/ Schaluppe ausgeschippert mit nur noch einem Hemd auf dem @! : Kopfklatsch:: Kopfklatsch:: Kopfklatsch:

KaterMinko
12.09.2012, 12:00
Karlsruhe billigt Euro-Rettungsschirm unter Auflagen (http://www.welt.de/politik/deutschland/article109161046/Karlsruhe-billigt-Euro-Rettungsschirm-unter-Auflagen.html)


Die Welt: Das Bundesverfassungsgericht hat die Mitwirkung Deutschlands am Euro-Rettungsschirm ESM und am Fiskalpakt unter Auflagen gebilligt. Die Börse reagierte erleichtert.


Weiterführende Links

ESM-Entscheidung: Karlsruhe urteilt traditionell europafreundlich (http://www.welt.de/politik/deutschland/article109158029/Karlsruhe-urteilt-traditionell-europafreundlich.html)
Andreas Voßkuhle: Der Mann, vor dem ganz Europa zittert (http://www.welt.de/politik/deutschland/article109157420/Der-Mann-vor-dem-ganz-Europa-zittert.html)
Bundesverfassungsgericht: Kläger rechnen nicht mit Stopp des ESM in Karlsruhe (http://www.welt.de/politik/deutschland/article109159184/Klaeger-rechnen-nicht-mit-Stopp-des-ESM-in-Karlsruhe.html)
Euro-Rettung: Verfassungsgericht soll Druck auf die EZB ausüben (http://www.welt.de/politik/deutschland/article109133858/Verfassungsgericht-soll-Druck-auf-die-EZB-ausueben.html)

alfons1249
12.09.2012, 12:02
.
Die Politik hat es mal wieder geschafft das Recht zu beugen
.
Karlsruhe billigt Euro-Rettungsschirm unter Auflagen
.

Das Bundesverfassungsgericht hat die Mitwirkung Deutschlands am Euro-Rettungsschirm ESM und am Fiskalpakt unter Auflagen gebilligt.
Die Börse reagierte erleichtert.
Mehr . . . (http://www.welt.de/politik/deutschland/article109161046/Karlsruhe-billigt-Euro-Rettungsschirm-unter-Auflagen.html)
.
Selbstverständlich reagiert die Börse erleichtert, können diese Vögel doch jetzt mit Hilfe der korrupten Banken noch mehr Deutsche Gelder ergaunern . . .



Der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle, wies allerdings darauf hin, dass die Entscheidung zum Rettungsschirm nur vorläufig sei.
Eine Hauptverhandlung werde folgen
Natürlich, denn das BVG muß ja noch die weiteren Weisungen der Bundesregierung abwarten . . .

KaterMinko
12.09.2012, 12:06
Das Urteil wurde auf NTV ausführlich erklärt und diskutiert.

Die Auflagen des BVerfG sind pure Makulatur und können von der Bundesregierung mit einem Handstreich beseitigt werden. Selbst das EU-Parlament kann sie mühelos aushebeln.

190 Mrd. deutscher €uros (2/3 unserer Staatseinnahmen / Jahr) sind seit eben unrettbar verloren.

Bei einer nicht-repräsentativen Umfrage auf NTV gaben 96% der Befragten an, dass Deutschland sofort keine weiteren Zahlungen mehr für die Schuldnerstaaten leisten dürfe.
Selbst für den Preis, dass der Euro und die EU den Bach runtergehen.

Eine Demokratie sieht anders aus - Deutschland, Bananenland...

KM

Inselkaja
12.09.2012, 12:53
Ich schalte ein bisschen hin und her. NTV, N24, Phoenix, .....
Negative Bewertungen: Fehlanzeige. Quer durch alle Parteien. Ob Westerwelle, Gabriel, Trittin, Roth... Selbst der Gysi zeigt sich zufrieden.
Aus allen Mündern ist zu hören: Ein guter Tag für Deutschland, ein guter Tag für Europa.
Und jetzt äußert sich Steinmeier
Merkel kommt auch noch.

Zu Alfons:
Ich wundere mich über die Abmilderung:


Vögel

Gewohnt bin ich

Seuchenvögel

alfons1249
12.09.2012, 13:12
Negative Kommentare hat ja auch niemand von der Berliner Schangeltruppe erwartet.
Da bekanntlich Marionetten nur das tun, was ihre Puppenspieler von ihnen verlangen, wird auch keinerlei Kritik an diesem politisch geforderten und so auch gefällten "Urteil" des BVG aus Berlin zu hören sein.

Deutschland hat sich in diesem Augenblick abgeschafft . . .

alfons1249
12.09.2012, 15:31
Gemischte Reaktionen auf ESM-Entscheidung
.
Merkel jubelt: "Ein guter Tag für Deutschland" - Mehr . . . (http://nachrichten.t-online.de/esm-angela-merkel-begruesst-urteil-des-bundesverfassungsgerichts/id_59483656/index)
.
Merkel nennt Deutschland Stabilitätsanker in der EU
.

Das Verfassungsgericht hat die Mitwirkung Deutschlands am Euro-Rettungsschirm ESM unter Auflagen gebilligt.
Angela Merkel feiert die Entscheidung bei Generaldebatte im Bundestag.
Lesen Sie hier mit. (http://www.welt.de/politik/deutschland/article109161046/Merkel-nennt-Deutschland-Stabilitaetsanker-in-der-EU.html)

Inselkaja
12.09.2012, 16:23
Es läuft ja alles nach Plan.
Klabauter würde sagen:

Wir sind auf einem guten Weg


Gemischte Reaktionen auf ESM-Entscheidung

Das ist völlig natürlich. Es wird immer unterschiedliche Sichtweisen geben.

owinger2
12.09.2012, 19:16
Das wird doch nur alles gemacht um die Märkte zu beruhigen. Ich würde die "Vögel" noch ganz anders bezeichnen, aber lieber nicht, sonst steht morgen der Staatsanwalt vor meiner Tür. Was kommen wird ist eine Inflation, nie gekannter Größe. Erst wenn die deutsche Wirtschaft auch am Boden liegt und nicht´s mehr zu holen ist, dann sind die Eurokratenvögel zufrieden. Salem Aleikum. Mit der Wirtschaft geht´s jetzt schon bergab. Bei uns keine Aufträge mehr. Alle müssen ihren Urlaub noch in diesem Jahr nehmen. Keine Leiharbeiter mehr und einige Entlassungen.
Benzin 1,74,9 noch Fragen?

Tokoloshi
12.09.2012, 19:27
Wenn selbst die Opposition, die Linke, jubelt dann ist doch alles in Butter, oder?Eines ist bombensicher, der Lebensstandard den Deutschland jetzt hat ist nicht zu halten, er ist in keinem Industrieland der EU zu halten.Europa muss sich damit abfinden das eine EU nicht automatisch hoehere Lebensstandards fuer alle bedeutet.Auch ohne EU koennte D-land diesen nicht halten!ES GIBT KEINE INSEL DER GLUECKSELIGKEIT!Nicht im kapitalistischen System oder anderen Systemen.