Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Mann wegen Vergewaltigung vor Gericht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Punkte: 3.413, Level: 36
    Punkte: 3.413, Level: 36
    Level beendet: 43%,
    Punkte für Levelaufstieg benötigt: 87
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 87
    Aktivität: 100,0%
    Aktivität: 100,0%
    Errungenschaften:
    OverdriveCreated Blog entry1000 Experience Points1 year registered
    Auszeichnungen:
    Activity Award
    Avatar von Damien Asmodis
    Registriert seit
    22.01.2017
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    426
    Punkte
    3.413
    Level
    36
    Blog-Einträge
    2
    Renommee-Modifikator
    5

    Mann wegen Vergewaltigung vor Gericht

    Ein 19-jähriger Afghane musste sich am Montag in Wels unter anderem wegen Vergewaltigung verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, eine inzwischen 15-Jährige mehrfach vergewaltigt und misshandelt zu haben.
    Das Martyrium begann laut Anklage vor fast vier Jahren. Damals war das Opfer erst elf Jahre alt. Der heute 19-jährige Afghane und das Mädchen waren ein Paar. Während dieser Beziehung soll der 19-Jährige seine Freundin mehrmals vergewaltigt haben. Mit Schlägen und Tritten soll er sein Opfer laut Anklage gefügig gemacht haben. Unter anderem verletzte er die inzwischen 15-Jährige mit einem Stanley-Messer. Darüber hinaus soll er sie auch mit dem Umbringen bedroht haben.
    Afghanen drohen siebeneinhalb Jahre Haft

    Erst nach zweieinhalb Jahren kam die Wahrheit ans Licht, und die Gewaltübergriffe fanden ein Ende. Im Falle einer Verurteilung drohen dem jungen Afghanen bis zu siebeneinhalb Jahre Haft. Am späten Nachmittag wurde die Verhandlung vertagt, zwei Zeugen waren nicht erschienen und ein Gutachten wurde in Auftrag gegeben.
    http://ooe.orf.at/news/stories/2890806/

    Damals war das Opfer erst elf Jahre alt. Der heute 19-jährige Afghane und das Mädchen waren ein Paar.
    In den Augen der Grünen wäre sogar eine Ehe zwischen den Beiden akzeptabel.

  2. #2
    Super-Moderator
    Punkte: 23.278, Level: 93
    Punkte: 23.278, Level: 93
    Level beendet: 93%,
    Punkte für Levelaufstieg benötigt: 72
    Level beendet: 93%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 72
    Aktivität: 47,0%
    Aktivität: 47,0%
    Errungenschaften:
    Tagger First ClassOverdriveVeteran25000 Experience Points
    Auszeichnungen:
    Discussion Ender
    Avatar von alfons1249
    Registriert seit
    23.02.2011
    Ort
    www.diskussionsforum-online.de
    Beiträge
    3.584
    Punkte
    23.278
    Level
    93
    Renommee-Modifikator
    10

    AW: Mann wegen Vergewaltigung vor Gericht

    Wenn man sich die Höhe der hier angedrohten "Strafe" anschaut, kann man nur am deutschen Recht und auch an der deutschen Justiz zweifeln.
    Erst letztens wurde ein derartiger Sexualstraftäter mit einer Bewährungsstrafe belegt und hat noch nicht einmal seinen Beruf als Pädagoge(?) verloren.
    Anders sieht dies in den USA aus:
    Der ehemalige Sportarzt der US-Turnerinnen wurde zu 175 Jahren Haft verurteilt.
    Vorher muß er für den Besitz von kinderpornographischem Material 60 Jahre absitzen.
    Das ist die einzig richtige Art von Bestrafung und beispielhaft für das Behandeln von Sexualstraftätern.
    Wann endlich kommt in der deutschen Justiz eine deutliche Überarbeitung des Sexualstrafrechts bzw. des Strafrechts im Allgemeinen ? ? ?
    Seit Jahrzehnten steht die Forderung im Raum nach einer tatsächlich lebenslangen Haft für diese Tätergruppe.
    Wann endlich wird der Mord an Kindern auch als Mord bestraft und nicht mit der Einstufung als "Totschlag" belohnt ? ? ?
    Andererseits muß bei Tätern, die sich in Deutschland als sogenannte "Flüchtlinge" einnisten wollen, grundsätzlich die Abschiebung (vor oder nach Verbüßung einer gerechten Strafe) erfolgen ! ! !
    Ich sehe eine Abschiebung auch bei der Familie des 15jährigen Jugendlichen, der einen 14jährigen Schüler ermordet hat, als unbedingt erforderlich ! !
    Wissen ist Macht aber nichts wissen macht nichts!

    Ich weiß, daß ich nichts weiß!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •