Angebote zu "Microsoft" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Kritische Diskussion der BCG-Matrix anhand der ...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1.2, Europäische Fernhochschule Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit widmet sich dem Instrumentarium der BCG-Matrix unter Verwendung eines Praxisbeispiels (Microsoft). Hierbei liegt das Ziel dieser Ausarbeitung bei der Bewertung, ob die BCG-Matrix einen sinnvollen Teil bei der Erstellung und Analyse einer Unternehmsstrategie sein kann und einer Vorstellung ihrer Vor- und Nachteile, sowie dem Ergebnis der Anwendung am Beispiel der Microsoft-Betriebssysteme. Laut der Studie „Business Development“ des Deutschen Institut für Marketing aus dem Jahre 2015 ist die Portfolio-Analyse weiterhin ein sehr beliebtes Instrument bei Business Development Managern und befindet sich nach der SWOT-Analyse auf Platz 2. Die Anforderung, sein Unternehmen und die Mitbewerber zu kennen, ist heutzutage schwieriger geworden. Ursachen dafür sind zum einen eine erhöhte Komplexität durch die fortschreitende Globalisierung sowie immer stärker zusammenwachsenden wirtschaftlichen Verbindungen. Zum anderen verkürzte Produktlebenszyklen, welche in kürzeren Innovationszyklen enden. Somit ist eine immer größer werdende Zahl von Faktoren zu berücksichtigen, während in derselben Zeit die zur Verfügung stehende Menge an Daten in den letzten Jahren durch die Digitalisierung immer weiter ansteigt. Gerade bei Führungskräften entsteht dadurch ein sogenannter „information overload“. Die hohe Anzahl an zur Verfügung stehenden Informationen kann dazu führen, dass die Führungskräfte in der „Paralyse statt Analyse“ verbleiben, also kontinuierlich weiter Informationen auswerten, sodass Entscheidungen erst viel zu spät getroffen werden. Des Weiteren kann es passieren, dass aus einem übereilten Aktionismus heraus Fehlentscheidungen getroffen werden. Daher ist eine Strategie für Unternehmen essenziell, um erfolgreich am Markt zu agieren. Dabei ist es essenziell, sein Unternehmen und den Markt möglichst genau zu kennen, denn Fehlentscheidungen können zur Existenzbedrohung für Unternehmen werden. Eine bekannte Fehlentscheidung war die des traditionsreichen Unternehmens Kodak. Der damalige Geschäftsführer hielt es nicht für möglich, dass die Digitalfotografie den Film verdrängen würde. Die Folge war eine viel zu späte strategische Anpassung und in diesem Fall die Insolvenz. Einer Studie von A.T. Kearney aus 2009 zufolge sind über 50 % der Unternehmensinsolvenzen auf falsche Strategien und Investitionsentscheidungen zurückzuführen.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Business Intelligence
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Das Thema Business Intelligence gewinnt immer mehr an Bedeutung. Im Mit telpunkt dieses Buches steht deshalb zum einen die Erfassung der Stati und Anforderungs profile ausgewählter mittelständischer Unternehmen zum The ma Business Intelligence, zum anderen die Beurteilung der Um setzungs mög lichkeiten ermittelter Anforderungen mit Microsoft Produkten. Evaluiert werden Umsetzungsstati und Anforderungsprofile mittelständischer Unternehmen zum Thema Kennzahlensysteme. Anhand der gewonnenen An forderungen wird ein konkretes Business Intelligence Modell entwickelt. An schließend wird dieses Modell, nur mit den Microsoft Produkten Windows 2003 Server, SQL Server 2005, Office 2007 mit Excel Services und Share Point Server 2007, in eine funktionale Lösung umgesetzt. Den Abschluss der Arbeit bilden die Bewertung der Möglichkeit, Business In telligence Projekte in mittelständischen Unternehmen nur mit den be schrie be nen Microsoft Produkten zu entwickeln, und die Diskussion der möglichen Al ternativen Das Buch richtet sich an sowohl an Manager, Wirtschaftswissenschaftler und alle Unternehmen, als auch an Studenten der informationstechnologischen und betriebswirtschaftlichen Studiengänge.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Serviceorientierte Architekturen auf Basis der ...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Thematik der serviceorientierten Architekturen (SOA) beherrscht die Diskussion um die Umsetzung komplexer IT Systeme und Landschaften und deutet einen Paradigmenwechsel in der Organisation von IT Projekten und Software im Allgemeinen an.Es existiert eine Vielzahl verschiedenster teils inkompatibler Technologien, um den Aufbau einer SOA zu gestalten. Mit der Windows Communication Foundation (WCF) stellt Microsoft eine Technologie bereit die einen Großteil der bisherigen Technologien unter einem Programmiermodell vereinheitlicht. Dieses Werk bietet eine allgemeine Einführung in SOA und einen Überblick über die WCF sowie deren Interaktion mit weiteren MS Produkten und Technologien aus dem .NET Umfeld. Am Beispiel einer mehrschichtigen Weblog-Anwendung wird der praktische Einsatz demonstriert.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Business Angels-Netzwerke: Funktionen, Bedeutun...
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Philipps-Universität Marburg (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre der Banken), 158 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Zu den zentralen Schwierigkeiten der KMU zählen die Beschaffung von langfristigem, risikotragendem Eigenkapital (nachfolgend EK), dessen Kosten, sowie der Ausgleich ihrer häufig mangelhaften betriebswirtschaftlichen Kenntnisse und Kompetenzen. Mittelständische Betriebe stehen deshalb zunehmend vor der Aufgabe, sich nicht mehr ausschließlich über klassische Kredite zu finanzieren, sondern auch EK-Finanzierungen aufzudecken, die sowohl ihren Kapital-, als auch den Beratungsbedarf decken. In erster Linie sind vermögende Privatpersonen, sog. Business Angels, dafür geeignet, diese Defizite im Mittelstand zu schließen. Sie gehen nicht nur EK-Beteiligungen in innovativen mittelständischen Unternehmen ein, sondern engagieren sich darüber hinaus aktiv in Form von unternehmerischen Unterstützungsleistungen. Obwohl das Phänomen Business Angels in Deutschland erst seit wenigen Jahren diskutiert und zunehmend populär wird, ist diese Finanzierungsform keineswegs neu: Bereits Unternehmen wie Ford, Mannesmann, Microsoft oder Amazon wurden in ihrer Anfangsphase von Privatinvestoren unterstützt, wenngleich diese damals noch nicht Business Angels genannt wurden. Das optimale Zustandekommen zwischen Kapital suchenden Unternehmern und investitionsbereiten Privatinvestoren wird jedoch durch Ineffizienzen des entsprechenden Marktsegmentes behindert. Insbesondere ist der Informationsfluss zwischen beiden Akteuren unzureichend, so dass zahlreiche - wirtschaftlich gesehen notwendige - Investments aufgrund von Informationsdefiziten nicht zustande kommen. Business Angels-Netzwerke (nachfolgend BAN) können als intermediäre Institutionen die Probleme bei der Investitions- und Kapitalsuche von Angels und Entrepreneuren überwinden, sowie die Anzahl und die Effizienz von privaten EK-Beteiligungen steigern. Die Intention der vorliegenden Arbeit besteht in der Ausarbeitung der Funktionen und Bedeutung, sowie des Potentials dieser BAN für innovative mittelständische Betriebe. Dabei sollen nicht nur die Leistungen der Netzwerke und ihre Notwendigkeit für den informellen Beteiligungskapitalmarkt verdeutlicht werden, sondern in erster Linie ihr Nutzen und ihre Vorteile für den innovativen Mittelstand. Insgesamt greift diese Arbeit eine innovative und aktuelle betriebswirtschaftliche Thematik auf, die insbesondere in Deutschland erst seit wenigen Jahren zunehmend ins Blickfeld der öffentlichen Diskussion rückt und immer noch relativ unbekannt ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Einsatz freier / Open Source Software in der ko...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Diplomarbeit gliedert sich in mehrere Teile. Zu Beginn wird erklärt, wie sich freie / Open Source Software (FOSS) definiert. Es folgt eine Vorstellung von konkreten Programmen aus der Microsoft Windows-, Apple- und Linux-Umgebung. Nach einer kurzen Diskussion über Auswahlkriterien von Software werden als anschauliches Beispiel die EDV des Landkreises Gießen und dessen Schulen betrachtet. Im praktischen Teil wurden der Browser Firefox und die Office-Suite OpenOffice.org im Alltag der kommunalen Verwaltung erprobt. Ein Linux-Server für die Benutzerverwaltung, E-Mail-, Kalender- und Proxy-Dienste wurde installiert und im Echtbetrieb getestet. Bei den Erfahrungsberichten anderer Städte und Behörden mit FOSS sind besonders das Auswärtige Amt und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zu erwähnen, welche dem Autor persönlich Rede und Antwort standen. Diesen folgen Projektvorstellungen zu "Linux in der Schule" sowie das Thema "FOSS in der Politik". Resultierend auf diesen Informationen schließt die Empfehlung für den Landkreis Gießen. Abgerundet wird diese Diplomarbeit durch einen politischen Fragenkatalog sowie Auszüge der Konfiguration des Linux Servers.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Verbrecher und Menschenwürde. Zwischen den Begr...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Recht, Kriminalität abw. Verhalten, Universität Vechta, früher Hochschule Vechta, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff Menschenwürde setzen viele Menschen heutzutage als selbstverständlich voraus. Dabei diskutieren wir auch aktuelle Vorgänge in der Bundesrepublik Deutschland wie die NSA-Affäre, in der der US-Geheimdienst unter anderem bundesdeutsche Politiker abgehört und Nutzerdaten von Google, Microsoft, Facebook und Apple gehackt und gespeichert haben soll. An dieser Stelle kann nicht bewertet werden, ob dieser Vorgang die Menschenwürde beeinträchtigt, zeigt aber auf, dass die Diskussion nicht nur in außereuropäischen Ländern geführt werden kann. Die Menschenwürde nennt man in unmittelbaren Zusammenhang mit den Menschenrechten. Es kann auch geschlussfolgert werden, dass die Menschenwürde die Menschenrechte begründet. Einblick in diese Thematik gewähren uns aus philosophischer Sicht zwei Repräsentanten, zum einen Immanuel Kant, der einen großen Einfluss auch auf die heutige Auseinandersetzung mit diesem Begriff hat, und zum anderen Jürgen Habermas, der einen starken Zusammenhang mit der juridischen Seite herstellt. Die Deklaration der Menschenrechte durch die UN bildet die Grundlage für das deutsche Grundgesetz, das der Menschenwürde erstmalig nach dem zweiten Weltkrieg einen rechtlich durchsetzbaren Anspruch in der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland einräumt. Ein Verbrechen kann aus rechtlicher Sicht schließlich erst dann vorliegen, wenn eine Person oder Organisation gegen einen bestehenden Rechtsgrundsatz verstößt. Im Anschluss folgt eine Untersuchung über die Verhältnismäßigkeit zwischen Strafe und Verbrechen mit Sicht auf die Rechtfertigung der Strafe. Straftheorien beleuchten den Sinn und Zweck von Sanktionen, bevor die Schlussbetrachtung den Ansatz verfolgt, im Verhältnis zwischen Verbrecher und Menschenwürde auf die Frage nach Schutz oder Strafe einzugehen.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Das essential facility Prinzip und seine Verwen...
116,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Thilo Stapper arbeitet zunächst den rechtspolitischen Gehalt der essential facility doctrin durch eine Rekonstruktion ihrer amerikanischen Ursprünge auf grundsätzlicher Ebene heraus. Anschliessend werden Möglichkeiten und Vorteile ihrer Rezeption im europäischen Rechtsraum untersucht. Die im Rahmen der Fallgruppe der Lieferverweigerung übliche Interessenabwägung ersetzt der Autor insoweit durch eine Konzentration auf die Marktstruktur. Eine Auseinandersetzung mit der im Anschluss an das Magill-Urteil entbrannten Diskussion macht deutlich, dass auch der Verweis auf Immaterialgüterrechte eine besondere kartellrechtliche Aufsichtsnachgiebigkeit nicht rechtfertigen kann. Am Beispiel des Microsoft-Verfahrens wird im letzten Abschnitt der Arbeit verdeutlicht, wie Netzwerkexternalitäten das Auftreten proprietärer de facto Standards begünstigen. Insbesondere aufgrund ihrer Konzentration auf die Marktstruktur eignet sich die efd, die Monopolisierung ursprünglich offener Systeme durch ein standardsetzendes Unternehmen zu verhindern.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Being Social
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Being Social ist ein Praxishandbuch, das die Nutzung von Social Media für unternehmensinterne Zwecke in Österreich erstmals aufgreift und mit einer Studie sowie Interviews mit Top-Unternehmen untermauert. Anders als andere Fachbücher ist dieses interdisziplinär (Kommunikation, Human Resources und IT) aufgebaut. Best Practice Cases zeigen dem Leser Beispiele, die in Österreich bereits umgesetzt sind. Zu jedem Thema gibt es eine Handlungsanleitung, um diese selbst im eigenen Unternehmen durchführen zu können. Es gibt bisher kein Werk am Markt, das die Themen in einem gemeinsamen Leitfaden praxisorientiert umspannt. Being Social wird als Buch als auch als online-Plattform umgesetzt. Die online-Positionierung hat zum Ziel, eine laufende Diskussion und Aufklärung zu den im Fachbuch besprochenen Themen. Gemeinsam mit unseren Best Case Partnern runden Veranstaltungen dieses Vorhaben ab. Das Praxishandbuch gliedert sich in 4 Teile. Aufbauend auf den Studienergebnissen und den Interviews wird der Leser durch die Themen Veränderungen in der internen Kommunikation (vom Email, Intranet bis zur Unified Communication), Mindshift in der Unternehmenskultur (Strategie, Werte, Human Resources) bis hin zum Arbeitsplatz der Zukunft (Arbeitsumfeld, Attraktivität als Arbeitgeber) geführt. Im Anschluss daran findet der Leser Best Case Beispiele von unterschiedlichen Branchenvertretern in Österreich (Microsoft, Ja! Natürlich, Stiegl Brauerei, Nokia, BENE, whatchadoo, Raffeisen Informatik, Austrian Institute of Technology, Wirtschaftskammer Kärnten, Wiener Linien). Zu jedem Thema gibt es einen Selbstcheck, der es dem Leser ermöglicht, den eigenen Handlungsbedarf abzuchecken. Resümee und Ausblick geben den Praxisleitfaden die Inspirationen für die unternehmerische Zukunft. Zielgruppen: Entscheidungsträger und Fachexperten aus den Bereichen: Marketing, Personal, IT, Social Media, Unternehmenskommunikation, Geschäftsführung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Entwicklung eines Modells zur Bewertung von Cor...
256,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Ziel der vorliegenden Diplomarbeit ist die Entwicklung eines Modells zur Beurteilung und Bewertung von CSR-Massnahmen bei Kapitalgesellschaften. Das Modell soll dabei eine möglichst grosse Anzahl von Adressaten ansprechen. Deshalb wurde die Entscheidung getroffen, einen branchenübergreifenden Kriterienkatalog zur Bewertung der CSR-Massnahmen zu erstellen. Um dem Anspruch einer hohen Praxistauglichkeit zu genügen, wurde das Bewertungsmodell mit Hilfe des Tabellenkalkulationsprogramms Microsoft Excel umgesetzt. Gang der Untersuchung: Als Annäherung an das Thema CSR wird der angloamerikanische Ursprung sowie das Verständnis von CSR vorgestellt. Dabei wird herausgestellt, dass sich die soziale Verantwortung der Unternehmen an den gesellschaftlichen Erwartungen und Werten orientieren muss und die Unternehmen die Pflicht haben, über die eigene ökonomische Performance hinaus Verantwortung für gesellschaftliche Aktivitäten zu übernehmen. Im Anschluss an den angloamerikanischen Ursprung werden die CSR-Bemühungen innerhalb der EU vorgestellt, die ihren bisherigen Höhepunkt in der Veröffentlichung des EU-Grünbuchs finden. Nachdem die darin behandelten Themen von CSR und die Unterscheidung nach einer internen und externen Dimension vorgestellt wurden, wird das bis dato wenig ausgeprägte Verständnis von CSR in Deutschland erörtert. Im Anschluss an die Erläuterung der verschiedenen Entwicklungslinien werden in Abschnitt 2.2 verschiedene CSR-Definitionen vorgestellt und eine für den Verlauf der Arbeit gültige Definition formuliert. Hiernach umfasst CSR die Gesamtheit aller sozialen, ökologischen und ökonomischen Beiträge eines Unternehmens zur freiwilligen Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung, die über die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen hinausgehen. Im Anschluss an die Begriffsabgrenzung werden drei weitere Konzepte vorgestellt, die in der öffentlichen Diskussion häufig synonym zum CSR-Begriff verwendet werden. Ausserdem wird und eine Abgrenzung zum CSR-Konzept vorgenommen. Als erste der drei Abgrenzungen wird der Begriff `Nachhaltige Entwicklung` definiert. Hier wird die populärste Definition vorgestellt, die sich im Laufe der letzten Jahre durchgesetzt hat. Nach der sogenannten Brundtland Kommission ist eine Entwicklung nachhaltig, wenn sie den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und ihren Lebensstil zu [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot