Angebote zu "Zins" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Baur, Johanna: Die Diskussion um den Zins im Si...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.02.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Diskussion um den Zins im Sinne von § 223a Abgabenordnung, Autor: Baur, Johanna, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Steuern, Seiten: 48, Informationen: Paperback, Gewicht: 83 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Die neue Ordnung des Geldes: Warum wir eine Gel...
2,00 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Seit der Finanzkrise stehen die Banken unter Generalverdacht und nicht wenige ihrer Kunden fühlen sich von Bankern ausgebeutet. Im Sog der öffentlichen Empörung überzieht die Politik das Bankgewerbe mit Strafen und will es bis ins kleinste Detail regulieren. Die Hohepriester der Ökonomie an den Universitäten und den Zentralbanken liefern dazu bereitwillig die Blaupausen. Doch kratzt man an der Oberfläche der Diskussion um die Banken, stellt man fest, dass sogar unter Experten heillose Verwirrung über die einfachsten Begriffe herrscht. Was ist eigentlich Geld und wie entsteht es? Was machen die Banken wirklich? Was ist Zins? Kann es ein stabiles Geldsystem überhaupt geben? Thomas Mayer – einer der renommiertesten deutschen Wirtschaftsexperten – wagt es, sich dem Konsens der Experten entgegenzustellen und die konventionelle Makroökonomik und Finanztheorie herauszufordern. Seine Antwort auf die Frage nach einer besseren Geldordnung ist eine Geldreform, die unsere gegenwärtige Passivgeldordnung durch eine Aktivgeldordnung ersetzt. Mayer ist kein Krisenprophet. Er glaubt, dass unser mangelhaftes Geldsystems in einem evolutionären Prozess verbessert werden kann – wenn Politiker und Entscheidungsträger es nur wollen.

Anbieter: reBuy
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Zins, Alfred: Die Operation Zitadelle
64,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.12.1986, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Operation Zitadelle, Titelzusatz: Die militärgeschichtliche Diskussion und ihr Niederschlag im öffentlichen Bewusstsein als didaktisches Problem, Autor: Zins, Alfred, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Weltkrieg // Zweiter Weltkrieg // Weltkrieg 1939 // 45 // Deutschland // Deutschland: Zeitalter des Imperialismus // 1890 bis 1914 n. Chr // Curricula: Planung und Entwicklung // Europäische Geschichte // Periode // 1939 bis 1945 // Erwachsenenbildung // lebenslanges Lernen, Rubrik: Geschichte // 20. Jahrhundert, Seiten: 309, Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 03): Geschichte und ihre Hilfswissenschaften / History and Allied Studies / Histoire (Nr. 317), Gewicht: 414 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Die Diskussion um den Zins im Sinne von § 223a ...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Diskussion um den Zins im Sinne von § 223a Abgabenordnung ab 24.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Die Diskussion um den Zins im Sinne von § 223a ...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Diskussion um den Zins im Sinne von § 223a Abgabenordnung ab 16.99 € als pdf eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Recht,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Betriebswirtschaftliche Formelsammlung
7,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die wichtigsten Formeln und Zusammenhänge der BWL zum schnellen Nachschlagen - das bietet dieser Ratgeber. Ob zur Vorbereitung einer Präsentation, zur Diskussion mit dem Controller oder einfach zum Lernen: Hier finden Sie das Wichtigste sofort und verständlich.Von der Zins- und Tilgungsrechnung über die Beschaffung und Produktion bis hin zur Kosten- und Leistungsrechnung sind die Kerngebiete der BWL behandelt und praxisnah dargestellt. Viele Beispielrechnungen und Erklärungen ermöglichen einen verständlichen Zugang.Formeln aus dem Bereich der Unternehmensführung, Investitionsrechnung, Finanzierung sowie Strategisches Management runden diese Sammlung ab: Damit Sie jederzeit fundierte Entscheidungen treffen können.Der AutorProf. Dr. Jan vom Brocke ist Inhaber des Martin Hilti Lehrstuhls für Business Process Management an der Universität Liechtenstein. Er studierte, promovierte und habilitierte an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster und lehrte u. a. an der Universität des Saarlandes in Deutschland, der Universität St. Gallen in der Schweiz, der University of Warwick in England, der LUISS University in Italien und der Queensland University of Technology in Australien. Prof. vom Brocke ist Autor und Herausgeber von 13 Büchern und hat über 150 wissenschaftliche Aufsätze in international renommierten Formaten publiziert. Er ist Berater für Unternehmen und Experte in mehreren Forschungs- und Bildungskommissionen der Europäischen Union.

Anbieter: buecher
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Betriebswirtschaftliche Formelsammlung
6,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die wichtigsten Formeln und Zusammenhänge der BWL zum schnellen Nachschlagen - das bietet dieser Ratgeber. Ob zur Vorbereitung einer Präsentation, zur Diskussion mit dem Controller oder einfach zum Lernen: Hier finden Sie das Wichtigste sofort und verständlich.Von der Zins- und Tilgungsrechnung über die Beschaffung und Produktion bis hin zur Kosten- und Leistungsrechnung sind die Kerngebiete der BWL behandelt und praxisnah dargestellt. Viele Beispielrechnungen und Erklärungen ermöglichen einen verständlichen Zugang.Formeln aus dem Bereich der Unternehmensführung, Investitionsrechnung, Finanzierung sowie Strategisches Management runden diese Sammlung ab: Damit Sie jederzeit fundierte Entscheidungen treffen können.Der AutorProf. Dr. Jan vom Brocke ist Inhaber des Martin Hilti Lehrstuhls für Business Process Management an der Universität Liechtenstein. Er studierte, promovierte und habilitierte an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster und lehrte u. a. an der Universität des Saarlandes in Deutschland, der Universität St. Gallen in der Schweiz, der University of Warwick in England, der LUISS University in Italien und der Queensland University of Technology in Australien. Prof. vom Brocke ist Autor und Herausgeber von 13 Büchern und hat über 150 wissenschaftliche Aufsätze in international renommierten Formaten publiziert. Er ist Berater für Unternehmen und Experte in mehreren Forschungs- und Bildungskommissionen der Europäischen Union.

Anbieter: buecher
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Die neue Ordnung des Geldes
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Gewinner des getAbstract International Book Award 2015Seit der Finanzkrise stehen die Banken unter Generalverdacht und nicht wenige ihrer Kunden fühlen sich von Bankern ausgebeutet. Im Sog der öffentlichen Empörung überzieht die Politik das Bankgewerbe mit Strafen und will es bis ins kleinste Detail regulieren. Die Hohepriester der Ökonomie an den Universitäten und den Zentralbanken liefern dazu bereitwillig die Blaupausen. Doch kratzt man an der Oberfläche der Diskussion um die Banken, stellt man fest, dass sogar unter Experten heillose Verwirrung über die einfachsten Begriffe herrscht. Was ist eigentlich Geld und wie entsteht es? Was machen die Banken wirklich? Was ist Zins? Kann es ein stabiles Geldsystem überhaupt geben?Thomas Mayer - einer der renommiertesten deutschen Wirtschaftsexperten - wagt es, sich dem Konsens der Experten entgegenzustellen und die konventionelle Makroökonomik und Finanztheorie herauszufordern. Seine Antwort auf die Frage nach einer besseren Geldordnung ist eine Geldreform, die unsere gegenwärtige Passivgeldordnung durch eine Aktivgeldordnung ersetzt. Mayer ist kein Krisenprophet. Er glaubt, dass unser mangelhaftes Geldsystems in einem evolutionären Prozess verbessert werden kann - wenn Politiker und Entscheidungsträger es nur wollen.ine Geldreform, die unsere gegenwärtige Passivgeldordnung durch eine Aktivgeldordnung ersetzt. Mayer ist kein Krisenprophet. Er glaubt, dass unser mangelhaftes Geldsystems in einem evolutionären Prozess verbessert werden kann - wenn Politiker und Entscheidungsträger es nur wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Die neue Ordnung des Geldes
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gewinner des getAbstract International Book Award 2015Seit der Finanzkrise stehen die Banken unter Generalverdacht und nicht wenige ihrer Kunden fühlen sich von Bankern ausgebeutet. Im Sog der öffentlichen Empörung überzieht die Politik das Bankgewerbe mit Strafen und will es bis ins kleinste Detail regulieren. Die Hohepriester der Ökonomie an den Universitäten und den Zentralbanken liefern dazu bereitwillig die Blaupausen. Doch kratzt man an der Oberfläche der Diskussion um die Banken, stellt man fest, dass sogar unter Experten heillose Verwirrung über die einfachsten Begriffe herrscht. Was ist eigentlich Geld und wie entsteht es? Was machen die Banken wirklich? Was ist Zins? Kann es ein stabiles Geldsystem überhaupt geben?Thomas Mayer - einer der renommiertesten deutschen Wirtschaftsexperten - wagt es, sich dem Konsens der Experten entgegenzustellen und die konventionelle Makroökonomik und Finanztheorie herauszufordern. Seine Antwort auf die Frage nach einer besseren Geldordnung ist eine Geldreform, die unsere gegenwärtige Passivgeldordnung durch eine Aktivgeldordnung ersetzt. Mayer ist kein Krisenprophet. Er glaubt, dass unser mangelhaftes Geldsystems in einem evolutionären Prozess verbessert werden kann - wenn Politiker und Entscheidungsträger es nur wollen.ine Geldreform, die unsere gegenwärtige Passivgeldordnung durch eine Aktivgeldordnung ersetzt. Mayer ist kein Krisenprophet. Er glaubt, dass unser mangelhaftes Geldsystems in einem evolutionären Prozess verbessert werden kann - wenn Politiker und Entscheidungsträger es nur wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot